Braukultur trifft Graffiti-Art

19/12/2017

Eine traditionelle österreichische Brauerei verpasste ihren alten Gemäuern einen neuen Anstrich. Wir hatten auch unsere Finger im Spiel und haben der heimischen Bierkultur mit einem fetten Graffiti ein Denkmal gesetzt.

Ein jahrhundertealtes Handwerk trifft auf eine relativ neue Kunstrichtung. Brau Union Österreich trifft auf CREATE Tattoos & Art: Eine vielversprechende Konstellation für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit kreativem Ausgang.

Die Kärntner Traditionsbrauerei Schleppe (seit einigen Jahren zur Brau Union Österreich gehörig) hat im vergangenen Jahr am Standort Klagenfurt die bestehende Getränkehalle umgebaut und neu gestaltet. Herausgekommen ist dabei Österreichs modernster Getränke-Showroom.

Wir von CREATE Tattoos & Art waren Teil dieses Facelifts. Zugegeben: Für unsere Sprayer war es durchaus eine Herzensangelegenheit, sich künstlerisch mit heimischer Bierkultur auseinanderzusetzen. Nach gemeinsamer Ideenfindung und Konzeption mit der Brau Union Österreich hieß es Dosen schütteln und ab geht’s an die Wände – nach Oberflächenvorbehandlung mittels Primer. Ja, auch Graffiti-Sprayen bedarf oft etwas „trockener“ Vorarbeit.

Auf rund 120 Quadratmetern tobten sich Max und Sebo drei Tage lang mit Graffiti-Cans aus und erschufen aus mehreren Einzelmotiven auf verschiedenen Wänden ein stimmiges Gesamtbild der Brau- und Bierkultur. Dabei legten die Beiden besonderes Augenmerk darauf, das geschichtsträchtige Traditionshandwerk des Bierbrauens mit modernem Zeitgeist zu verbinden und regionale Bezüge zum Standort Klagenfurt herzustellen.

Aber genug der Worte, macht euch anhand des Videos und der Fotos selbst ein Bild …

– Create –