Sneaker Connection 2k17

13/06/2017

Yo Hot Mamas and Pimp Daddies!

Wir hosteten den ersten Grazer Solemarket und räumten der „Sneaker Connection“ etwas Platz in unserer schnieken Galerie ein. Sprich, zur Abwechslung gab´s bei uns mal Hip Hop und Sneakers anstatt Techno und Acryl. 

Die Welt ist schon lange im Sneaker-Fieber. Während in Asien, den Staaten und in den Metropolen Europas schon seit Jahren für Kollabos, Consortium- oder Lab-Produkte campiert wird, herrscht in Österreich eines: Stille. 

Jap, es gab Yeezy- und NMD-Releases bei uns. Nope, Österreich hat trotzdem keine vergleichbare Sneaker-Szene. Lange Rede, kurzer Sinn, Alex Coroian und Robert Leick fanden, dass es an der Zeit ist dies zu ändern. Daher riefen die Jungs auf, aus den Schuhkartons hervorzukriechen, in die Heat zu schlüpfen und frisch gelaced zum ersten „Solemarket“ in Graz zu kommen. Was Wien kann, kann Graz schon lange. Daher wurde kurzerhand die Sneaker Connection ins Leben gerufen. Björn Brachmayer hat das Event mit seiner Cam eingefangen. Ejoy the Clip. 

Wie ihr bereits im Video gesehen habt, haben sich alle die Bock auf gute Vibrations und nice Sneakers hatten, bei uns im Studio zusammengefunden, getauscht, gefeilscht und getradet. Gemeinsam wurde ein fettes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das den Bogen zwischen Musik, Fashion und gemütlichen Austausch unter Gleichgesinnten spannte.

Julian Trashtray Copony und der Live-Act Meydo sorgten für die richtigen Beats. Die Crew vom The Hungry Heart – Graz Lend stillte den Hunger der zahlreichen Besucher. Wir sorgten mit Drinks á la „White Girl Wasted“ für angemessene Durstlöscher und Stimmungsmacher. Der Rest ist History. Aber dafür mit Film festgehalten von Studio Brighten

  •              – Create –