Exhibition „taRttoo“

30/01/2019

Vom „Häfn-Peckerl” zum Massenphänomen: Tätowierungen faszinieren Menschen seit jeher. Und gerade deshalb laden wir zur Ausstellung in der Kunsthalle Feldbach. Natürlich haben wir uns für euch ein sattes Rahmenprogramm überlegt.

 

Tattoos stiften Identität, bringen Überzeugungen zum Ausdruck, erzählen Geschichten. Sie stigmatisieren, belustigen oder schockieren. Tattoos können geniale Kunstwerke sein – oder einfach nur schicker Körperschmuck.

Wie nehmen wir Tattoos heute als Kunstrichtung wahr? In welchem Verhältnis steht Tattookunst zum konventionellen Kunstbegriff? Sind Tattoos eine ernst zu nehmende Kunstgattung?

Im Rahmen einer Ausstellung in der Kunsthalle Feldbach setzen sich junge Tätowierer mit diesen Fragen auseinander. Sechs Artists des Grazer Studios Create Tattoos & Art – fünf davon sind gebürtige Feldbacher – präsentieren zusammen mit dem Feldbacher Tätowierer Adolf Puchleitner-Tuma (Schwarzbunt Tattoo) eine multimediale Ausstellung, die über eine reine Werkschau hinausgeht. Die Tätowierer geben Einblicke in ihre individuellen Zugänge zur Kunst und haben zugleich ein ganzheitliches Konzept mit gesellschaftskritischen Aspekten auf die Beine gestellt. Die Besucher erwartet eine facettenreiche Reise durch zeitgenössische Tattookunst und auf jeden Fall der eine oder andere Überraschungsmoment.

„Natürlich haben wir für ein ordentliches Rahmenprogramm gesorgt. Also vorbeikommen, Drink schnappen, umschauen und ne gute Zeit haben. Sollte spaßig werden meinen wir.“

VERNISSAGE: 02. März 2019, 19 Uhr

Eröffnung/Begrüßung:
– Bgm Josef Ober
– StADir. Dr. Michael Mehsner, Kulturreferent

Einführung zur Ausstellung:
– Mag. Dr. Johann Verhovsek von der Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
– Roman Grabner, Kulturtheoretiker am Landesmuseum Joanneum

Music:
– Dj Krammer Michael

AUSSTELLUNGSDAUER:
– 02 .März 2019 bis 30. März,
– DI-SO 11:00-17:00 Uhr

Alle Infos haben wir auch nochmal auf Facebook zusammengefasst. Einen kleinen Teaser zur Ausstellung seht ihr weiter unten. Wir wollen´s spannend machen und verraten deshalb noch nicht zu viel.

Das könnte dich auch interessieren: