Retrospektive Guest Artist Paul Vander Johnson

27/04/2018

Mit Paul Vander Johnson aus Großbritannien hatten wir im April einen überaus interessanten Tattoo-Artist zu Gast.

Es gibt Tattoos, die den Betrachter in den Bann ziehen. Bei denen es mit einmal schnell hinschauen nicht getan ist. Die das Auge und die Wahrnehmung fordern. Paul Vander Johnson aus Sunderland (UK) zählt definitiv zu den Künstlern, die solche Tattoos erschaffen. Schrill und düster zugleich, gehören zu Pauls Motiv-Universum zahlreiche Anlehnungen an Horror-, Sci-Fi- oder Comic-Welten sowie fesselnde Ornamente. Dazwischen findet der aufmerksame Betrachter oft versteckten Codes und Chiffres. Der Grat zwischen ästhetisch und verstörend ist in Pauls Arbeiten oft schmal. Einen Eindruck davon könnt ihr euch hier oder hier verschaffen.

Für rund eine Woche war Paul Anfang April als Gasttätowierer Teil unseres Teams und verpasste einigen Kunden einzigartige Tattoos. Auch wir hatten spannende Tage mit dem sympathischen Briten. Neben der künstlerischen Bereicherung für das Gastgeber-Studio ist das Großartige an Guest Artists sich auszutauschen und neue Perspektiven kennenzulernen – nicht nur was Tattoo-Kunst angeht. Der schwarzhaarige, stets Mantel-tragende und offenbar der Sonne eher nicht zugeneigte Künstler überraschte uns etwa mit einem wahnsinnig weiten Horizont und offenem Verständnis was Musik angeht, zeigte sich überaus angetan von der österreichischen Krampus- und Perchtenkultur und weniger beeindruckt von Kürbiskern-Likör („Probably the worst thing I’ve drunk so far in Austria“). Ein klassisch steirisches Abendessen in gediegener Wirtshaus-Atmosphäre sagte ihm schon eher zu (siehe Gruppenfoto, Paul vorne rechts).

Womit wir nicht gerechnet hätten: Auch Pauls Freundin (leider nicht mit auf Besuch in Graz), Kelly Dotty, ist in der Tattoo-Szene alles andere als eine Unbekannte. Die extravagant auftretende Tätowiererin ist Teil der US-amerikanischen Reality-TV-Show „Ink Master Angels“ (ein Spin-Off von „Ink Master“). Ein Blick auf ihre Arbeiten und ihren Stil verrät, dass sich Paul und Kelly durchaus viele Interessen und Faibles teilen dürften.

Es hat uns Spaß gemacht mal wieder frischen Wind im Studio zu haben und wir freuen uns schon, wenn Mitte Mai wieder ein Guest Artist für einige Tage unser Team  erweitert.

Einen Teil der Tattoos die Paul während seines Guest Spots bei Create gestochen hat, seht ihr hier:

Das könnte dich auch interessieren: